Winzerfamilie

 

Im Jahr 1990 wurde mit der professionellen Eigenvermarktung begonnen.

1995 übergab Richard Fries den Betrieb an den gelernten Winzer Winfried Fries und dessen Frau Karin.

Heute tritt Tochter Michele in die Fußstapfen von Großeltern & Eltern.

Sie schloß nach einer Ausbildung zur Weintechnologin eine Winzerlehre an und bringt so neue Ideen mit in den Elterlichen Betrieb.

Bei größeren Veranstaltungen wird der Familienzusammenhalt groß geschrieben und so packen auch die beiden Jungs André und Simon mit an!

Seid der Entstehung des Betriebes wuchs nicht nur die Rebfläche von 1 ha auf 4 ha, aus einer Heckenwirtschaft entwickelte sich eine kleine aber feine Weinstube mit dem ein oder anderen Schmankerl aus eigener hausschlachtung!

Probieren Sie selbst !

 


Drucken